exit icon.png

Erweiterung Kantonsschule Willisau

 
Offener Projektwettbewerb 2001, 1. Rang

Programm
Neubau 8 Klassenzimmer mit Gruppenräume, Aula mit Küche und Mensa 

Bauherrschaft
Hochbauamt Kt. Luzern

Planung Realisierung
2001 - 2004, unter Felber Keller Lehmann Architekten

Umfang
Projekt- und Ausführungsplanung, Gestalterische Bauleitung

Bauleitung
Estermann AG, Sursee

Landschaftsarchitektur
Felber Keller Lehmann Architekten, Zürich
 
 
Der Neubau erweitert das bestehende Gebäude zu einem, dem ansteigenden Gelände folgenden Gesamtkörper. Die Volumetrie gliedert sich in drei Teile: den Altbau, den Neubau und die dazwischenliegende Terrasse. Die Terrasse wird zum neuen zentralen Aussenraum der Schulanlage und verbindet die gegensätzlichen Qualitäten des Ortes. Der zweigeschossige Mehrzwecksaal wird direkt vom Foyer erschlossen. Durch die direkte Verbindung zu Mensa und Foyer, sowie zu Fenstern zum Gang im ersten Obergeschoss ergeben sich spannende räumliche Bezüge. Die Betonelementfassade orientiert sich an der Sichtbetonfassade des bestehenden Gebäudes und unterstreicht die Einheit des neuen Schulhauses.